Lebensmittelallergien machen ca. 2% aller Allergien aus. Durch die Schwere mancher Krankheiten, insbesondere den anaphylaktischen Schock, der tödlich sein kann, ist grosse Vorsicht geboten. Bei exotischen Früchten (Kiwis, Litchis, Mangos, Papayas…) muss man Vorsichtig sein, die oft allergische Reaktionen hervorrufen, aber man muss sich auch vor versteckten Allergenen in Acht nehmen. In verschiedenen Lebensmitteln, sind sie in so geringen Mengen vorhanden, dass sie nicht auf der Verpackung angegeben werden müssen. Selbst kleinste Mengen können allergische Reaktionen hervorrufen. Auch Nüsse, Milch, Eier oder Schalentiere rufen häufig allergische Reaktionen hervor. Außerdem werden bei der Abfüllung aus Gründen der Hygiene immer öfter Latexhandschuhe  verwendet, die wiederum versteckte Nahrungsmittelallergene enthalten.