Zutaten für die Suppe und den Mille feuille:

1 Apfel ( Granny – Smith )

100 g Zucker

150 g Wasser

1Zitrone

4 gr. Geleegußpulver

100 g dunkles Schokoladenmousse

4 Eßl. Vanillesauce

Zubereitung:

Den Zucker mit dem Wasser zusammen aufkochen und die ausgepreßte Zitrone hinzu geben. Von dem Apfel ( ungeschält ) das Kerngehäuse entfernen und den ganzen Apfel auf der Aufschnittmaschine aufschneiden ( 1mm ). Ein Apfel ergibt ca. 35 dünne Scheiben. Die Apfelscheiben nun mit dem Sirup in einen Gefrierbeutel geben und zuschweißen. Den Beutel in kochendes Wasser geben und ca. 6 min. darin kochen. Danach sofort in Eiswasser legen. Wenn Äpfel und Sirup abgekühlt sind, wird der Inhalt in ein Sieb geschüttet und der Sirup wird aufgefangen. Der Sirup wird nun mit dem Geleegußpulver vermischt , noch einmal aufgekocht und wieder auf Eis kalt gerührt. Die Suppe ist fertig und wird nun in den Kühlschrank gegeben. Die Apfelscheiben werden auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech verteilt und bei ca. 50 °C für 8 Std. im Ofen getrocknet. Das Ergebnis sind hauchdünne, trockene Apfelscheiben, die später zu dem Mille-feuille zusammengesetzt werden.

Zutaten für das Sorbet:

4 Äpfel

120 g Zucker

50 ml Weißwein

2 cl Calvados

Zubereitung :

Zuerst den Äpfeln das Kerngehäuse entfernen. Danach in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und dem Weißwein aufkochen. Die Äpfel so lange kochen, bis sie weich sind. Danach mit dem Mixer zerkleinern und durch ein feines Sieb streichen. Die Masse mit Calvados abschmecken und in der Eismaschine abfrieren.

Fertigstellung:

Den Mille-feuille mit dem dunklen Schokolanenmousse zusammensetzen ( ca. 8 Scheiben) und auf einem kleinen Teller mit der Vanillesauce anrichten. Einen weiteren Apfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Den Apfel wieder auf der Aufschnittmaschine aufschneiden und einen Suppenteller mit den dünnen Scheiben auslegen. Nun wird die Suppe in den ausgelegten Teller gegeben. Zum Schluß mit einem Löffel das Sorbet abstechen und zwei kleine Nocken in die Suppe geben. Mit Minze und Pistaziengrieß garnieren und servieren.