Zutaten für die Apfeltarte
1 großer Boskopapfel
80 g Butter
130 g Zucker
Saft von einer Zitrone
4 cl Calvados
1Ei 2 Eigelb
180 g Sahne ( flüssig )
150 g Blätterteig

Herstellung der Apfelfüllung :
Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen und den Apfel in 12 Stücke schneiden. Den Zucker hell schmelzen und die Butter und den Zitronensaft hinzufügen. Die Apfelstücke dazugeben und 6-7 Minuten in dem heißen Zucker glasieren und danach mit dem Calvados ablöschen. Alles zusammen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Karamelsaft mit der Sahne verrühren und noch Einmal erhitzen. Die ganze Flüssigkeit mit dem Ei und dem Eigelb zur Rose abziehen.

Herstellung des Tartes :
Den Blätterteig auf 1,5 mm ausrollen, vier kleine Förmchen damit auslegen, mit Alufolie und Linsen bedecken und bei 200 °C ca. 15 Minuten blind backen. Nach dem Backen Linsen und Folie entfernen und die Törtchen erkalten lassen. Die vorbereiteten Apfelstücke, jeweils drei Stück, in die Form geben, mit Karamelroyale bedecken und bei 160°C im Backofen stocken lassen.

Zutaten für das Vanilleeis
250 ml Sahne
75 g Zucker 3 Vanilleschoten
3 Eigelb

Herstellung:
Die Sahne mit dem Zucker und den ausgeschabten Vanilleschoten erhitzen und danach mit dem Eigelb zur Rose abziehen. Das Vanilleeis im Wasserbad kalt rühren und danach in der Eismaschine abfrieren.

Fertigstellung :
Den Apfeltarte auf etwas Vanillesauce warm anrichten. Den Teller mit etwas Pistaziengrieß und Fruchtsaucen ausgarnieren und zum Schluß mit einem Löffel das Vanilleeis abstechen.