Zutaten:

120 g grüne geschälte Erbsen
1    Karotte
1    kl. Stück Sellerie
1    kl. Stange Lauch
1 l   Brühe
Salz,Pfeffer
magererer Speck
1    Zwiebel

Vorbereitung:

Die Erbsen einen Tag vorher in etwas Wasser einweichen. Gemüse putzen, schälen und in Würfel schneiden.

Zubereitung:

Den Speck auslassen, die Zwiebelwürfel dazugeben und leicht rösten. Auf ein Sieb schütten und das Fett abfangen. Die Erbsen und das Gemüse in das Speckfett geben, mit Brühe auffüllen und kochen bis die Erbsen weich sind. Mit dem Mixstab fein mixen und durch ein Sieb passieren. Salzen, Pfeffern und den braunen Speck und die Zwiebeln als Einlage zufügen. Die Croûtons extra reichen und erst im letzten Moment in die Suppe geben.

Einlage: Büsumer Krabbenfleisch
Garnitur: 1 Teelöffel Crème fraîche oder Sauerrahm