Hier sind ein paar historische Speisenamen und Speisenamen die ab und zu noch auf Speisenkarten und Menüs zu finden sind:

Im Altertum gab es schon den Brauch besondere Speisen berühmten Persönlichkeiten zu widmen. Zum Beispiel nannte man vor ca. 3000 Jahren in Ägypten ein mit Lotosblüten garniertes Perlhuhn à la Nofretete. Ab dem 16. Jahrhundert wurde diese Sitte bei den französischen Köchen wieder entdeckt. So wurden Gerichte nach Staatsmännern, Heerführern, Diplomaten, Dichtern, Komponisten, SchauspielerInnen,… und sind somit der Nachwelt überliefert. Mancher Staatsmann oder Heerführer wurde durch seinen Koch berühmter als durch seine politischen oder militärischen Taten. Im Wandel der Zeit wurde die moderne Kochkunst sachlicher.

Hier ein paar Namensgeber für Gerichte (die Zubereitungsarten findet man zum Beispiel im „Kochkunstführer von A. Escoffier oder im „Lexikon der Küche von R. Hering“:

  • Agnés Sorel (1410-1450), Freundin Karls VII. von Frankreich
  • Alexandra (1844-1925), Gemahlin König Eduards VII. von Grossbritannien
  • Andalouse, Andalusien, südspanische Provinz
  • Andrássy, Julius, Graf (1823-1890), ungarischer Staatsmann
  • Argenteuil, Ort bei Versailles, bekannt durch seine Spargelkulturen
  • Auber, Daniel Francois (1782-1871), französischer Opernkomponist
  • Auersperg, Österreichische Adelsfamilie
  • Avignon, Hauptstadt des französischen Departements Vaucluse
  • Bagration, Peter Iwanowitsch, Fürst (1765-1812), Russischer Feldherr
  • Balzac, Honoré de (1799-1850), französischer Romanschriftsteller
  • Bayonne, Hauptstadt des französischen Departements Basses Pyrénées
  • Beauharnais, Alexandre, Vicomte de (1760-1794), Feldwebel
  • Béarn, alte französische Provinz (Sauce béarnaise)
  • Béchamel, Marquis de Nointel (richtiger Louis de Béchamel), Oberhofmeister Ludwig’s XIV.
  • Ber choux, Joseph (1765-1839), Französischer Dichter
  • Bercy, Vorort von Paris
  • Beaufort, Herzog von Vendôme (1626-1669), Enkel Heinrichs IV., grosser Gastronom
  • Bernard, Emile, Küchenmeister Kaiser Wilhelms I.
  • Bordelaise, französische Landschaft mit Hauptstadt Bordeaux
  • Berny, Francois Bernies (1715-1794), französischer Staatsmann und Dichter
  • Boieldieu, Francois Adrien (1775-1834), französischer Komponist
  • Bonnefoy, französischer Traiteur aus den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts
  • Bourdaloue, Louis (1632-1704), berühmter französischer Prediger
  • Brabançonne, belgisches Nationallied
  • Bretonne, aus der Bretagne, der grossen französischen Halbinsel am südlichen Ende des Ärmelkanals
  • Briard, Briarde, Bewohner der Brie, ehemalige französische Grafschaft
  • Brillat – Savarin, Anthèlme (1755-1826), weltberühmtes gastrosophiesisches Werk „Physiologie du goût“
  • Brisse, Baron von (gest. 1876), Feinschmecker und Verfasser kulinarischer Bücher
  • Brunoy, Ort in Frankreich, Gemüsebaugebiet; daher die Bezeichnung brunoise, eigentlich brunoyse
  • Caen, Hauptstadt des französischen Departements Calvados
  • Cambacéréres, Jan Jacques, Herzog von Parma (1753-1824), französischer Staatsmann
  • Canino, Ort in Italien (Provinz Rom)
  • Caréme, Antonin (1784-1833), einer der berühmtesten Köche, Fachschriftsteller, Schaustücke
  • Cavour, Camillo Benso (1810-1861), italienischer Staatsmann
  • Cayenne, französische Kolonie in Südamerika (Guyana)
  • Chambord, Henry, Graf (1820-1883), Herzog von Bordeaux
  • Chantilly, Stadt und Schloss im Departement Oise
  • Caruso, Enrico (1873-1921), berühmter Tenor
  • Cháteaubriand, Francois René, Vicomte de (1768-1848), französischer Schriftsteller und Staatsmann
  • Choron, Alexandre Stephan (1772-1834), Musiker, Direktor der Pariser Oper
  • Chipolata, abgeleitet von cipolia = Zwiebel (Italienisch)
  • Colbert, Jean Baptiste (1619-1683), Staatsminister Ludwigs XIV.
  • Clamart, Ort bei Paris
  • Condé, Französisches Fürstengeschlecht
  • Conti, Francois Louis, Prinz von (1664-1709)
  • Crécy, Name einer Karottenart
  • Chevreuse, Marie de Rohan – Montbazon, Herzogin (1600-1679)
  • Cordon bleu, Orden der Ritter vom Heiligen Geist.
  • Cumberland, Ernst August, Herzog von (1845-1923).
  • Cubat, Pierre, Küchenchef Zar Alexanders II. von Russland
  • Dampierre, Heinrich Duval, Graf (1580-1620), österreichischer Feldherr
  • Delmonico, berühmtes Restaurant in New York
  • Demidow, Anatoli, Fürst (1813-1870), russischer Wissenschaftler
  • Dieppe, französischer Badeort
  • Doria, Andrea (1468-1560), Staatsmann und Admiral
  • Dubarry, Marie Jeanne, Gräfin (1743-1793), Mätresse Ludwigs XV
  • Dubois, Urbain (1826-1881), zusammen mit Emile Bernard Küchenmeister Kaiser Wilhelms I., Mitverfasser von La cuisine classique, La cuisine artistique
  • Dobos, Lajos (gest. 1924), Zuckerbäcker in Budapest, Dobostorte
  • Dugléré, Adolf, Koch im zweiten Kaiserreiches, Küchenchef des Café Anglais in Paris
  • Dumas, Alexandre, der Ältere (1802-1870), Schriftsteller: „Die drei Musketiere“, „Der Graf von Monte Christo“, „Grand dictionnaire de cuisine“
  • Duse, Eleonore (1859-1924), italienische Schauspielerin
  • Duxelles, Marquis d’Uxelles, sein Küchenchef Francois-Pierre de la Varenne hat die Duxelles nach ihm benannt
  • Escoffier, Auguste George (1846-1935), Reformator der Gastronomie, „Le Guide Culinaire“ die Bibel der Kochkunst
  • Eszterházy, Nikolaus, Fürst (1765-1833), österreichischer Feldmarschall
  • Espagnole, braune Grundsauce, durch Anna von Österreich aus Spanien nach Frankreich gebracht
  • Fleury, Andri-Hercule (1654-1743), Kardinal und Minister Ludwigs XV.
  • Fontainebleau, Stadt und Schloss in Frankreich
  • Frascati, Pariser Restaurant, kleine Stadt bei Rom,Weinanbau
  • Gambetta, Leon (1838-1872), französischer Staatsmann
  • Garfield, James Abram (1831-1881), Präsident der USA
  • Garibaldi, Giuseppe (1807-1882), Italienischer General und Freiheitsheld
  • Glaucester, William Frederick, Duke of (1776-1834), britischer Feldmarschall
  • Givry, Stadt in Frankreich
  • Godard, Benjamin (1849-1895), französischer Komponist
  • Gouffe, Jules (1807-1877), Küchenchef Georgs V.
  • Gounod, Charles (1818-1893), französischer Opernkomponist
  • Grimaldi, Francesco Maria (1618-1663), italienischer Mathematiker und Physiker
  • Halévy, Jacques Fromental (1799-1862), französischer Opernkomponist
  • Helder, Hafenstadt in Nordholland
  • Henry IV. (1553-1610), König von Frankreich
  • Holstein, Friedrich (1837-1909), Geheimrat im Berliner Außenministerium
  • Hunyadi, János von (1385-1456), Ungarischer Heerführer
  • Jackson, Andrew (1767-1845), Präsident der USA
  • Jenny Lind (1820-1887), schwedische Sängerin
  • Joinville, Francois von Orléans, Prinz von (1818-1840)
  • Judic, Anne (1850-1911), französische Operettensängerin
  • Julienne, Jean Julien, französischer Küchenchef, kochte die Consommé JuIienne, daher der Fachbegriff für alles was in Streifen geschnitten ist
  • Lafayette, Marie Jean Paul, Marquis von (1757-1834), französischer General und Politiker
  • Laguipiére, Koch NapoIeons 1., später Murats, des Königs von Neapel.
  • Lamballe, Marie Therése, Prinzessin von (1749-1792)
  • Lavalliére, Louise Francoise, Herzogin von (1644-1710), Geliebte Ludwigs XIV
  • Londonderry, Charles Steward Vane (1778-1854), englischer General und Diplomat
  • Livorno, italienische Hafenstadt
  • Louis XIV. (1638-1715), König von Frankreich
  • Louis XV. (1710-1774), König von Frankreich
  • Lucullus, Lucius Licinus (114-57 v. Chr.), römischer Feldherr, berühmt durch seinen Reichtum und seine verschwenderischen Gastmähler
  • Mac-Mahon, Marie Edmé Patrice Maurice, Graf von (1808 bis 1893), Herzog von Magenta, französischer Marschall
  • Maintenon, Francoise d’Aubigné, Marquise von (1635-1719)
  • Malakow, Jean J. Péllisier (1794-1864), französischer Marschall
  • Malmaison, Lustschloss bei Paris
  • Marengo, Dorf in Italien
  • Marguery, Pariser Café-Restaurant
  • Maria Antoinette (1755-1793), Tochter Maria Theresias und Kaiser Franz I.; Gattin Ludwigs XVI.
  • Maria Theresia (1717-1780), Kaiserin von Österreich und Ungarn
  • Marie-Louise (1791-1847), zweite Gemahlin Napoleons I., Österreichische Erzherzogin
  • Marigny, Stadt in Frankreich
  • Masséna, André (1758-1817), Herzog von Rivoli, französischer Marschall
  • Massenet, Jules (1842-1912), französischer Komponist
  • Mazarin, Jules (1602-1661), Kardinal, Staatsmann
  • Mazagran, Ort in Algerien
  • Medici, Katharina, Gattin Heinrichs II. von Frankreich. Sie brachte die besten Köche von Florenz nach Frankreich, die die Lehrmeister der Franzosen wurden
  • Melba, Nelly (1861-1931), Opernsängerin, Escoffier kreierte ihr zu Ehren den Pfirsich Melba
  • Metternich, Clemens, Fürst (1773-1859), österreichischer Staatskanzler
  • Meyerbeer, Giacomo (1791-1864), Opernkomponist, preussischer Generalmusikdirektor
  • Mikado, älterer Titel der Kaiser von Japan
  • Mirabeau, Honoré Gabriel Riquetti (1749-1791), französischer Politiker, Präsident der Nationalversammlung
  • Mirepoix, Herzog von (1699-1757), französischer Marschall
  • Mogador, Handelsplatz an der Westküste von Marokko
  • Moliére, Jean Baptiste Poquelin (1622-1673), französischer Dichter
  • Monselet, Charles (1825-1888), französischer Schriftsteller und Feinschmecker
  • Montaigne, Michel Eiquem (1533-1592), französischer Philosoph, Parlamentsrat, Bürgermeister von Bordeaux
  • Montesquieu, Charles de Secondat, Baron de (1689-1755), französischer Schriftsteller
  • Montgelas, Joseph (1759-1838), Graf
  • Montgolfier, Jacques Etienne (1745-1799), Erfinder des freifliegenden Luftballons
  • Montmireil, Koch Napoleons I., später in Wien beim Herzog von San Carlos, dann in Rom und Paris bei Cháteaubriand, Montmireil war Schöpfer des Cháteaubriands
  • Montmorency, Anne de (1493-1567), Marschall von Frankreich
  • Montholon, Charles Tristan, Comte de Lee (1782-1853),französischer General
  • Montpellier, Stadt im Süden Frankreichs
  • Montreux, Kurort am Genfer See
  • Mornay, Philippe (1549-1623), französischer Staatsmann und Schriftsteller
  • Morny, Charles Auguste, Herzog von (1811-1865)
  • Murat, Joachim (1765-1815), Schwager Napoleons I., König von Neapel, Feldherr
  • Murillo, Bartolomé Estéban (1617-1682), spanischer Maler
  • Nantes (Nantaise), Stadt in Frankreich
  • Nantua, Stadt in Frankreich, bekannt durch seine krebsreichen Flüsse
  • Nelson, Horatio (1758-1805), britischer Admiral
  • Nemours, Stadt in Frankreich
  • Nesselrode, Karl Robert, Graf von (1780-1862), russischer Staatsmann und Diplomat
  • Nivernais, ehemalige Provinz und Herzogtum, jetzt französisches Departement
  • Newburg, Stadt im Staat New York
  • Newa, Russischer Fluss
  • Orlow, Nikolai Alexejewitsch (1820-1885), russischer Fürst
  • Offenbach, Jacques (1819-1880), Operettenkomponist
  • Orly, Ort in der Nähe von Paris
  • Otéro, Caroline, berühmte Tänzerin
  • Pallfy, Albert, Graf (1820-1897), ungarischer Schriftsteller
  • Parma, italienische Stadt
  • Parmentier, Antonie Auguste (1837-1813), führte die Kartoffel als Nahrungsmittel ein
  • Patti, Adelina (1843-1919), italienische
  • Périgord, Stadt und Gegend in Frankreich; bekannt durch seinen Handel mit Trüffeln
  • Petöfi, Alexander (Sándor, 1823-1849), ungarischer Dichter und Freiheitsheld
  • Polignac, Jules, Fürst von (1780-1847), französischer Ministerpräsident
  • Pompadour, Jeanne Antoinette, Marquise de (1721-1764), Favoritin Ludwigs XV.
  • Pojarski (1578-1642), russischer Nationalheld
  • Provence, frühere französische Provinz
  • Pückler-Muskau, Hermann, Fürst (1785-1871), Feinschmecker, Gartenbauarchitekt
  • Rabelais, Francois (1495-1553), französischer Satiriker, Arzt und Benediktinermönch
  • Rachel, Elisa (1821-1858), französische Schauspielerin
  • Renaissance, Wiedergeburt, moderner Stil in Anlehnung an die klassischen Formen
  • Reyniére, Grimod de la (1758-1838), Schriftstellername von Alexandre Balthasar Laurent, Feinschmecker und Verfasser kulinarischer Werke
  • Richelieu, Armand Jean du Plessis, Herzog von (1585-1642), französischer Kardinal und Staatsmann
  • Rohan, Louis René Edouard, Prinz von (1734-1803), Kardinal und Staatsmann
  • Romanow, russisches Bojarengeschlecht, aus dem das letzte russische Kaiserhaus stammte
  • Rossini, Gioacchino (1792-1868), Opernkomponist, Amateurkoch und Feinschmecker
  • Rostand, Edmond (1868-1918), französischer Dramatiker
  • Rothschild, Bankiersdynastie, Förderer der Kochkunst
  • Rubens, Peter Paul (1577-1640), niederländischer Maler
  • Rumford, Benjamin Thompson, Graf (1753-1814), englischer Physiker und Philanthrop
  • Rumohr, Karl Friedrich, Freiherr von (1785-1843), „Der Geist der Kochkunst“
  • Sacher, Franz, Küchenchef beim Fürsten Metternich, Sachertorte
  • Sacher, Eduard (1830-1892), Sohn Franz Sachers, gründete das Hotel Sacher
  • Saint-Germain, Schloss bei Paris
  • Saint-Honoré, Schutzpatron der französischen Bäcker
  • Saint-Hubert, Schutzpatron der Jäger
  • Saint-Malo, Stadt und Schloss in Frankreich
  • Saint-Nazaire, französische Hafenstadt
  • Sandwich, First Earl of (1718-1792), leidenschaftlicher Spieler, wurde, da er sich keine Zeit für Mahlzeiten nahm, zum Schöpfer des Sandwich
  • Sévigné, Marie de Rabutin-Chantal, Markgräfin von (1626 bis 1696), Schriftstellerin
  • Soubise, Charles de Rohan, Prinz von (1715-1787), Marschall von Frankreich
  • Stanley, Henry Morton (1841-1904), richtiger Name James Rowland, englischer Afrikaforscher
  • Stroganow, russischer Graf
  • Strauss, Johann, Vater (1805-1849), Komponist
  • Suchet, Louis Gabriel (1770-1826), französischer Marschall
  • Suwarow, Alexander Wassiljewitsch, Graf (1729-1800), russischer Feldherr und Generalfeldmarschall
  • Taillevent, Guillaume Tirel, genannt Taillevent (1326-1395), erstes französische Kochbuch „Le Viandier“
  • Talleyrand, Charles Maurice, Herzog von Périgord (1754 bis 1838), Feinschmecker
  • Tegetthoff, Wilhelm, Freiherr von (1827-1871), österreichischer Admiral
  • Trauttmansdorff, Ferdinand, Graf (1825-1870), österreichischer Staatsmann
  • Toulouse, Stadt in Frankreich, berühmt durch Geflügel (á la touiousaine)
  • Turbigo, Ort bei Mailand
  • Vaerst, Eugen, Baron (1792-1855), gastronomische Werke, wie zum Beispiel „Die Gastrosophie“, „Die Lehre von den Freuden der Tafel“
  • Vanderbilt, Cornelius (1794-1877), amerikanischer Finanzier
  • Vatel, Francois (1631-1671), Koch und Hofmeister des Fürsten von Condé, stürzte sich in seinen Degen und beging Selbstmord, weil eine Ladung Fische nicht rechtzeitig angekommen war
  • Villeroi, Francois de Neufville (1643-1730), französischer Marschall
  • Washington, George (1732-1799), 1. Präsident der USA
  • Walterspiel, Alfred (1881-1960), deutscher Koch und Hotelier, Besitzer der Vier Jahreszeiten mit dem Restaurant Walterspiel in München. Verfasser von „Meine Kunst in Küche und Restaurant“
  • Wellington, Arthur Wellesley, Herzog (1769-1852)
  • Westmoreland, Grafschaft im Nordwesten Englands
  • Windsor, Stadt und königliches Schloss in England.
  • Yorkshire, Grafschaft in England
  • Zingara, nach Art spanischer Zigeuner, daher die farbenfrohe Garnitur